Susanne Eberle mit Tuco


An meinem 5. Geburtstag zog ein kleiner Dackelwelpe bei uns ein und seither liebe ich Hunde und war praktisch nie mehr "hundelos" unterwegs. Ihre Loyalität ist grenzen-, und ihre Liebe bedingungslos. Sie bringen mich zum Lachen, machen mich glücklich und halten mich in Bewegung.

 

Ich liebe Tiere generell; zurzeit leben 2 Hunde, 2 Katzen und    3 Schildkröten in unserem Haushalt. Mit beiden Hunden absolviere ich wöchentliche Mantrailing-Trainings, welche uns absolut begeistern. Seitdem meine Anwesenheit in unserem Geschäft nur noch selten erforderlich ist, habe ich neben Familie, Tieren, Haus und Garten genügend Zeit für eine neue Aufgabe.

Kindern das richtige Verhalten im Umgang mit Hunden näher zu bringen ist sehr wichtig und deshalb sind wir jetzt Teil vom PAB-Schaffhausen-Team; Tuco hat die Prüfung im Juni 2019 erfolgreich bestanden.

 

 

 

 

Tuco, 6. Mai 2016, Terrier-Mix

Tuco kam mit 1 1/2 Jahren aus Spanien zu uns und hat mit seinem südländischem Charme unsere Herzen erobert, speziell auch die unserer beiden Enkelinnen, die ihn heiss lieben. Er wirft sich ihnen zu Füssen und erwartet das volle Wellness-Programm, von Massagen über Fellpflege zu Schmuseeinheiten, was sie ihm auch immer hingebungsvoll bieten.

 

Er ist ein verschmuster und liebevoller Begleiter, zeigt aber auch immer mal wieder seinen sturen Terrier-"Grind"! Meistens stellt sich in solchen Situationen aber schnell heraus, dass die Kommunikation von meiner Seite her nicht klar war und wir gehen die Sache mehr oder weniger freudig nochmals an.

 

-> zurück zu "Im Einsatz mit Hund"