regenbogenbrücke


Alexis, 16. 01.1995 - 18.12.2011 von Ursula Hatt

Alexis war ein ausgesprochen lebhafter, neugieriger und selbstbewusster Hund. Ob im Hundesport (BH 1-3, SanH 1, FH1, Ausdauerprüfung), oder bei langen Wanderungen, beim Mobility, bei Hunde-Militarys und nicht zuletzt bei unseren bald unzähligen Einsätzen in Schulen und Kindergärten im Rahmen des "Prevent a bite" - Programmes (aktiv 2001 - 2009) war sie stets voller Begeisterung mit dabei. Immer nach dem Motto: Hauptsache wir haben etwas Interessantes zu tun! Bis zuletzt begleitete sie mich als Co-Instruktorin auf den Hundeplatz und half mir bei der Betreuung meiner betagten Eltern. Alexis war nie ein Hund, der einfach gehorchte. Sie war eine selbstsichere, willensstarke Persönlichkeit, die immer und überall eine Aufgabe sah, Verantwortung übernahm, mitdachte und fühlte. Schon viele Hunde haben mich durch mein Leben begleitet. Jeder war einzigartig - sie war grossartig... 

Ich danke Alexis für all' die schönen Jahre, die wir zusammen verbringen durften. 

Sie war für mich die beste Lehrerin, Arbeitskollegin, Fitnesstrainerin , Wanderfreundin und Beschützerin. Vor allem aber war sie mir und der ganzen Familie eine wunderbare, loyale Freundin.

Eliza, Petit Basset Griffon Vendeen von Verena Stemmler

Eliza kam als 10 Wochen alter Welpe zu uns.

Sie war stets gut aufgelegt und sehr lernfreudig.

Unsere Anforderungen hat sie gerne mit eigenen Ideen belebt oder ergänzt!!!

Auf ihren "vier Pfoten" und Nasenarbeit die Welt erkunden, war ihre Aufgabe!

Wir denken immer mit einem Lächeln an die 15 Jahre mit Eliza.

 

Buster, Bergamaskermischling von Ursula Bringolf

Gem, Flatcoadet Retriever von Claudia Tribelhorn

Ein liebenswürdiger Hund, der Mensch und Tier liebte.

Leider musste er viel zu Früh gehen - wir vermissen ihn!

Solei, Labrador Retriever im Einsatz  mit Ursula Bringolf

Nala, Hovawart von Esther Homberger

Am 24. Oktober 2016 mussten wir unsere Nala gehen lassen.

Mit ihrer ansteckenden Fröhlichkeit, ihrem Schalk, ihrer Souveränität, ihrem grossen Herzen und mit  ihrer Zuneigung, mit der sie uns so grosszügig beschenkte, wird sie immer bei uns sein.

Mach's guet, Näggeli.